Überörtliche Hilfe in Essen

Datum: 11. Juni 2014 
Alarmzeit: 8:00 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: T überörtliche Hilfe 
Einsatzort: Stadtgebiet Essen 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: FF Giesenkirchen, FF Hardt, FF Neuwerk, FF Rheydt, IuK Gruppe 


Einsatzbericht:

Überörtliche Hilfe in Essen

11. Juni 2014, ab 8:00 Uhr, Stadtgebiet Essen

Drei Löschgruppenfahrzeuge, ein Rüstwagen, Führungsdienst der Berufsfeuerwehr
und IuK-Gruppe mit 24 Feuerwehrmann (SB)
Mit drei Löschgruppenfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr aus den Einheiten
Rheydt, Giesenkirchen und Neuwerk, einem Rüstwagen für technische
Hilfeleistung aus der Einheit Hardt, dem diensthabenden Führungsdienst
der Feuer- und Rettungswache in Rheydt und der Gruppe für Information-
und Kommunikation hat sich die Feuerwehr Mönchengladbach
heute morgen gemeinsam mit Kräften aus dem Kreis Viersen und der Stadt
Krefeld nach Essen aufgemacht. Auf Anforderung der Bezirksregierung
Düsseldorf werden die Kräfte zur weiteren Beseitigung der Unwetterschäden
im Stadtgebiet Essen eingesetzt.

Der Einsatz ist bisher nur für heute geplant und soll am Abend beendet
sein.
Einsatzleiter: Brandoberamtsrat Wilfried Schmitz

Quelle: Feuerwehr MG