24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr

Veröffentlicht: Sonntag, 01. Oktober 2017 Geschrieben von F.Trautermann Drucken E-Mail

Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Giesenkirchen und der Johanniter-Jugend, nahm unsere Jugendfeuerwehr an einem Berufsfeuerwehrtag teil. 24 Stunden lang haben die Jugendlichen von Samstag auf Sonntag gemeinsam verbracht und sich verschiedenen Herausforderungen gestellt. Zum Dienstbeginn wurde sich am Standort der Johanniter in Mönchengladbach eingerichtet und gemeinsam gefrühstückt. Neben den gemeinsamen Aktivitäten auf der Wache konnte die Ruhe jederzeit durch eine Alarmierung unterbrochen werden. Wie bei den Großen hieß es dann, umziehen und die Fahrzeuge besetzen. Vom brennenden Mülleimer, Verkehrsunfall, suchen einer vermissten Person, bis hin zum angenommenen Feuer in einem Gebäude, mussten die Jugendlichen eine große Vielfalt ihres bereits in Übungsabenden erlernten Wissens anwenden, um die Einsatzszenarien erfolgreich bewältigen zu können. Die Übungen wurden dabei von den Jugendwarten so gestellt, wie sie auch bei richtigen Einsätzen auftreten können. Auch unser Leiter der Feuerwehr, Jörg Lampe, ließ es sich nicht nehmen am Abend vorbeizuschauen und bei einer Übung den Jugendlichen als Einsatzleiter zur Seite zu stehen. Die Jugendlichen erlebten so ein spannendes und einsatzreiches Wochenende, für welches wir uns bei den Jugendwarten und allen weiteren Betreuern und Helfern, für die großartige Organisation und Durchführung bedanken möchten.

  • dsc_0354-min
  • dsc_0370-min
  • dsc_0392-min
  • dsc_0399-min
  • dsc_0406-min
  • dsc_0427-min
  • dsc_0436-min
  • dsc_0452-min
  • dsc_0491-min
  • dsc_0500-min
  • dsc_0507-min
  • jftag-min

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen