angebranntes Essen

Datum: 28. März 2017 
Alarmzeit: 19:22 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Friedrich-Ebert-Straße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 28.03.19:22 Uhr, Friedrich-Ebert-Straße (ots) – Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Am heutigen Dienstagabend meldeten Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 1. OG eines Wohn- und Geschäftshauses an der Friedrich-Ebert-Straße.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass Essen in der Küche angebrannt war. Der Mieter hatte bereits alle notwendigen Maßnahmen getroffen, so dass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste. Lediglich in einem Raum musste aufgrund der Verrauchung ein Fenster geöffnet werden.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.