Besetzung der Feuerwache 3

Datum: 27. Dezember 2014 
Alarmzeit: 16:09 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: Wachbesetzung 
Einsatzort: Feuerwache 3 
Fahrzeuge: 13-DLK23-10, 13-HLF20-10, 13-LF20-10 
Weitere Kräfte: FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Starker Wind und Schneefall bringen Bäume im Stadtgebiet zu Fall

27.12.2014, Stadtgebiet Mönchengladbach

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II und III, Sonderfahrzeuge des Logistikzentrums und die Freiwillige Feuerwehr Einheiten Rheindahlen, Rheydt, Wanlo sowie Wickrathberg.

Durch den starken Schneefall kam es über Tag verteilt zu mehren Einsätzen für die Feuerwehr. Unter dem Gewicht des Schnees stürzten mehrere Bäume im Stadtgebiet um und blockierten Radwege, Straßen und Bahnstrecken. Insgesamt musste die Feuerwehr zu 10 Einsätzen ausrücken.

 

Auf der Straße An der Holter Heide stürzte ein Baum auf einen Transporter und verursachte so einen erheblichen Schaden.

Auf dem Nellessenweg stürzte ein ca. 15m hoher Nadelbaum durch die große Wind- und Schneelast auf das Dach eines Wohnhauses und begrub eine Garage sowie ein davor geparktes Auto unter sich. Der Pkw und das Wohnhausdach wurden nur leicht beschädigt und konnten schnell von dem Baum befreit werden. Der umgestürzte Baum beschädigte jedoch durch seine herausgerissenen Wurzeln das Wurzelwerk zwei angrenzender 15m hoher Nadelbäume. Diese verloren dadurch ihre Standsicherheit und drohten nun ebenfalls umzustürzen. Ein gefahrloses Fällen der Bäume war dadurch nicht mehr möglich. Mit Hilfe des Feuerwehrkrans konnten die Bäume von der Spitze zum Stamm Stück für Stück abgetragen werden. Dieses zeitaufwendige Verfahren verursachte eine Sperrung des Nellessenwegs und eine Umleitung der dortigen Buslinie.

Menschen kamen nicht zu schaden.

 

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.