Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Neubau Gerätehaus

Am 30.05.2016 wurde das Gerätehaus der FF Rheydt abgerissen. Das Gebäude des damaligen Leiters der Berufsfeuerwehr Rheydt, wurde nach einem Umbau und einer Umstrukturierung auf die Bedürfnisse der Einheit Rheydt, seit 1982 als Gerätehaus genutzt. Diese Ära endet nun. Das Gebäude einschließlich des alten Rettungsdiensttraktes wurde abgerissen und soll anschließend durch einen Neubau ersetzt werden.

Diesen historischen Moment möchten wir mit Ihnen teilen und stellen hier immer aktuelle Bilder des Abriss und anschließenden Baufortschritts online.

Hier sehen Sie jederzeit den aktuellen Stand des Abrisses und anschließendem Neubaus des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Rheydt.

Zum vergrößern der Bilder, anklicken.
28/09/2017

Stadt plant Neubau

"Die Freiwillige Feuerwehr in Rheydt soll ein neues Gebäude auf dem Gelände am Stockholtweg erhalten. Dafür sprach sich der Planungs- und Bauausschuss in seiner letzten Sitzung aus. Damit will die Verwaltung die seit Jahren problematische Raumsituation für die Freiwillige Feuerwehr und den Rettungsdienst deutlich verbessern."

Die Pressemitteilung in Gänze finden Sie hier

28/08/2017

Protest mit

Popup

Den Artikel finden Sie hier

26/08/2017
23/08/2017
07/2017
14/06/2017

Vergessener Feuerwehr-Neubau

Die Rheinische Post berichtet über "Vergessenen" Feuerwehr-Neubau: Mehr Stofftiere aus Protest

Den Artikel finden Sie hier

02/06/2017

Stiller Protest mit Kuscheltieren

Die Rheinische Post berichtet über einen "Stillen Protest" mit Kuscheltieren. Popup

Den Artikel finden Sie hier

30/05/2017

1 Jahr ohne Gerätehaus

Ein Jahr ist es nun her, dass die Kameraden aus dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Rheydt ausgezogen sind und es anschließend abgerissen wurde. Seit diesem Tag hat sich an der Baustelle Keplerstraße 180 nichts verändert.

Popup

Popup

07/05/2017

Der Kuscheltierzoo - RP

Zwischenzeitlich wurde der Kuscheltierzoo entfernt. Aber... "Er ist wieder da - der Kuscheltierzoo"

Den Artikel finden Sie hier

30/05/2016

Abriss des Gerätehauses

Das Gebäude des damaligen Leiters der Berufsfeuerwehr Rheydt wurde nach einem Umbau und einer Umstrukturierung auf die Bedürfnisse der Freiwilligen Feuerwehr Rheydt ab dem Jahre 1982 als Gerätehaus genutzt. Am 30.05.2016 begannen die Abrissarbeiten des Gerätehauses.

Popup

07/05/2016

Umzug in die Übergangsunterkunft

Am 07.05.2016 sind die Kameraden aus dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Rheydt ausgezogen und haben die Übergangslösung, zwei Garagen der Feuer- und Rettungswache 3 bezogen. Hier wurden die Spinde mit der Einsatzbekleidung aufgestellt und ein provisorisches Lager aufgebaut. Das übrige Mobiliar wurde in Überseecontainern eingelagert.

Popup

11/2010

Neuorganisation der Feuerwachen

Am 25.11.2010 wurde für den Zeitraum September 2012 - Mai 2013 die Errichtung einer Fahrzeughalle inkl. erforderlicher Räumlichkeiten für die Freiwillige Feuerwehr Rheydt vorgesehen. Desweiteren wurden die Neubaupläne in diesem Zuge veröffentlicht.

Quelle:

Ratsinformationssystem Vorlage hier

Ratsinformationssystem Pläne hier

02/2008

Unterbringung der FF Rheydt

Am 22.02.2008 wurde in der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte ein Sachstandsbericht zur Unterbringung der Freiwilligen Feuerwehr Rheydt vorgetragen.

Quelle:

Ratsinformationssystem Sachstandsbericht hier

12/2007

Planung Ersatzbau zur Unterbringung der FF Rheydt

Schon in den Jahren 2006 und 2007 beschäftigte sich Politik und Verwaltung mit der Errichtung eines Ersatzbaus für die Freiwillige Feuerwehr Rheydt. Die Bezirksvertretung Süd reichte im Dezember 2007 einen Beschlussentwurf ein, mit der Erkenntnis, dass ein Neubau dringend notwendig sei um das "unzureichende Provisorium der Unterbringung der Freiwilligen Feuerwehr Rheydt zu beenden".

So hieß es in der Begründung der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte vom 04.12.2007

Quelle: Ratsinformationssystem hier

© 2017 Freiwillige Feuerwehr Mönchengladbach Einheit Rheydt . All Rights Reserved. Designed By WarpTheme
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.