Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Giesenkirchen und der Johanniter-Jugend, nahm unsere Jugendfeuerwehr an einem Berufsfeuerwehrtag teil. 24 Stunden lang haben die Jugendlichen von Samstag auf Sonntag gemeinsam verbracht und sich verschiedenen Herausforderungen gestellt. Zum Dienstbeginn wurde sich am Standort der Johanniter in Mönchengladbach eingerichtet und gemeinsam gefrühstückt. Neben den gemeinsamen Aktivitäten auf der Wache konnte die Ruhe jederzeit durch eine Alarmierung unterbrochen werden. Wie bei den Großen hieß es dann, umziehen und die Fahrzeuge besetzen. Vom brennenden Mülleimer, Verkehrsunfall, suchen einer vermissten Person, bis hin zum angenommenen Feuer in einem Gebäude, mussten die Jugendlichen eine große Vielfalt ihres bereits in Übungsabenden erlernten Wissens anwenden, um die Einsatzszenarien erfolgreich bewältigen zu können. Die Übungen wurden dabei von den Jugendwarten so gestellt, wie sie auch bei richtigen Einsätzen auftreten können. Auch unser Leiter der Feuerwehr, Jörg Lampe, ließ es sich nicht nehmen am Abend vorbeizuschauen und bei einer Übung den Jugendlichen als Einsatzleiter zur Seite zu stehen. Die Jugendlichen erlebten so ein spannendes und einsatzreiches Wochenende, für welches wir uns bei den Jugendwarten und allen weiteren Betreuern und Helfern, für die großartige Organisation und Durchführung bedanken möchten.

  • dsc_0354-min
  • dsc_0370-min
  • dsc_0392-min
  • dsc_0399-min
  • dsc_0406-min
  • dsc_0427-min
  • dsc_0436-min
  • dsc_0452-min
  • dsc_0491-min
  • dsc_0500-min
  • dsc_0507-min
  • jftag-min

Im Rahmen des letzten Übungsdienstes wurde das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall sowie der Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät und Hebekissen geübt.

In zwei verschiedenen Szenarien wurden die Gerätschaften eingesetzt. Zu Beginn der Übung war eine Person unter einem PKW eingeklemmt und musste mithilfe der Hebekissen gerettet werden.

Im zweiten Teil der Übung musste eine Rettung einer eingeklemmten Person auf dem Fahrersitz durchgeführt werden.

  • IMG_2684 (1000x667)
  • IMG_2693 (667x1000)
  • IMG_2705 (1000x667)
  • IMG_2723 (1000x667)

Am Samstag den 08. Juli 2017 wurde wie jedes Jahr der Leistungsnachweis der Feuerwehr Mönchengladbach in Rheindahlen durchgeführt.

Bei dieser Veranstaltung treten alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr und Berufsfeuerwehr in einer Leistungsüberprüfung an. Es wurde eine Übung nach FwDV 3 offenes Gewässer mit drei C-Rohren durchgeführt sowie Knotenkunde, Erste Hilfe und Theorie geprüft.

  • IMG_2540 (1280x853)
  • IMG_2561 (1280x853)
  • IMG_2588 (1280x853)
  • IMG_2622 (1280x853)

Auch die Einheit Rheydt hat mit 10 Kameraden teilgenommen.

Es wurden die Kameradinnen Anna Dohmen und Lisa Trautermann für ihre erste Teilnahme mit dem Leistungsabzeichen "Bronze" ausgezeichnet.

Wir gratulieren den Kameradinnen zu ihren Auszeichnungen.

Am heutigen Sonntag fand in der Rheydter Innenstadt das Turmfest mit dem 3. Sparkassen-Triathlon statt. Insgesamt haben ca. 500 Sportler an diesem Event teilgenommen. Das Highlight des Triathlons war das 20x25 Meter große Schwimmbecken welches auf dem rheydter Marktplatz aufgebaut wurde und mit 500.000 Litern gefüllt wurde. Insgesamt benötigte die MGMG circa 18 Stunden für die Befüllung. Am Sonntag konnten wir die MGMG dann bei der Entleerung des Beckens unterstützen und rückten mit 3 Fahrzeugen zum Absaugen des Wassers an. Innerhalb von knapp 2 Stunden war das gesamte Becken entleert.

  • IMG_0179
  • IMG_0180
  • IMG_0208
  • IMG_0214

 

Seite 1 von 21

© 2017 Freiwillige Feuerwehr Mönchengladbach Einheit Rheydt . All Rights Reserved. Designed By WarpTheme
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen