Trafobrand in Industriebetrieb

Datum: 10. April 2017 
Alarmzeit: 6:31 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Breite Straße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 1, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

FW-MG: Trafobrand in Industriebetrieb

-Mönchengladbach-Rheydt, 10.04.17, 06:31 Uhr, Breite Straße (ots) – Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III, ein Verstärkungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr sowie der Führungsdienst aus dem Führungs- und Lagezentrum in Rheydt. Am frühen Morgen wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach ein brennender Transformator in einem Industriebetrieb gemeldet. Beim Eintreffen haben die Einsatzkräfte einen 20 kVA Transformator vorgefunden, aus dem Transformatoröl ausgetreten war. Das Öl ist in Brand geraten. Der Transformator wurde vom Betriebselektriker spannungsfrei geschaltet, anschließend hat ein Angriffstrupp der Feuerwehr unter Atemschutz das Feuer mit einem Pulverlöscher gelöscht. Nach Einsatzende wurde die Einsatzstelle dem Verantwortlichen des Betriebs übergeben.

Einsatzleiter: Brandamtmann Martin Bonn

Quelle: Feuerwehr MG