Rauchwarnmelder ausgelöst

Datum: 26. März 2017 
Alarmzeit: 16:30 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Odenkirchener Straße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

FW-MG: Rauchwarnmelder ausgelöst

Mönchengladbach-Rheydt, 26.03.2017, 16:30 Uhr, Odenkirchener Straße (ots) – Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Gegen 16:30 Uhr löste einer der Rauchwarnmelder in einer Wohnung eines Mehrfamlienhauses auf der Odenkirchener Straße im Stadtteil Rheydt aus. Die Bewohnerin wurde so auf den Brand aufmerksam und alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr, die umgehend entsprechende Einsatzmittel zur Einsatzstelle entsandte. Zuvor hatte die Bewohnerin alle Sicherungen im Sicherungskasten der Wohnung abgeschaltet, denn im Badezimmer brannte eine Steckdose, an der eine Waschmaschine angeschlossen war. Durch die Feuerwehr wurde die Steckdose kontrolliert und Lüftungsmaßnahmen durchgeführt.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Mario Valles-Fernandez

 

Quelle: Feuerwehr MG