Rauch aus Wohnung

Datum: 3. September 2021 um 1:26
Alarmierungsart: Melder
Einsatzart: B1 Gebäude
Einsatzort: Espenstraße
Fahrzeuge: 13-HLF20-10
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Schmölderpark, 03.09.2021, 01:26 Uhr, Espenstraße (ots)

In der Nacht wurde der Feuerwehr über den Notruf gemeldet, dass in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses Rauchwarnmelder ausgelöst haben. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Brandgeruch bereits im Treppenraum festgestellt werden. Auch durch lautes Klopfen öffnete niemand die Wohnungseingangstüre, so dass sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen mussten. Ein mit Pressluftatmern ausgerüsteter Trupp weckte den schlafenden Wohnungsmieter und führte ihn aus der verqualmten Wohnung. Er hatte sich Essen zubereitet und war anschließend eingeschlafen. Weitere Personen wurden nicht angetroffen. Das angebrannte Essen wurde abgelöscht und die Wohnung quer gelüftet. Der Bewohner konnte nach Untersuchung durch den Notarzt wieder unverletzt in seine Wohnung zurückkehren.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache II (Holt), das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und ein Notarzt, sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann André Weißhaupt

Quelle: Feuerwehr MG