Küchenbrand

Datum: 13. Juli 2021 um 17:08
Alarmierungsart: Melder
Einsatzart: B1 Gebäude
Einsatzort: Limitenstraße
Fahrzeuge: 13-HLF20-10, 13-MTF-10
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 13.07.2021, 17:08 Uhr, Limitenstraße (ots)

Die Mieter eines Mehrfamilienwohnhauses auf der Limitenstraße wurden am späten Nachmittag durch Rauchwarnmelder und eine schwarze Rauchwolke auf einen Brand in einer Wohnung im 2. Obergeschoss aufmerksam. Sie alarmierten über den Notruf 112 die Feuerwehr und verließen ihre Wohnungen. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr musste die Wohnungseingangstür gewaltsam öffnen, nachdem auch nach lautem Klopfen und Rufen niemand öffnete. Die Einsatzkräfte fanden einen entwickelten Küchenbrand vor. Personen befanden sich nicht in der Wohnung. Ein Trupp der Feuerwehr konnte die brennende Küche schnell ablöschen. Die Wohnung wurde mit einem Belüftungsgerät vom Brandrauch befreit. Abschließend wurde der Küchenbereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren der Lösch-und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Martin Bonn

Quelle: Feuerwehr MG