Brand in Bauruine

Datum: 23. Juli 2018 
Alarmzeit: 15:45 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Steinsstraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Odenkirchen, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Heyden, 23.07.2018, 14:30 Uhr, Steinsstraße Mönchengladbach (ots) – Im Einsatz waren die Feuerwache III (Rheydt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache II (Holt), die Einheiten Odenkirchen und Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, mehrere Fahrzeuge aus dem Technik- & Logistikzentrum sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Am Montagnachmittag meldeten mehrere Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines ehemaligen Verbrauchermarktes an der Steinsstraße.

Die erste Erkundung an der Einsatzstelle ergab einen ausgedehnten Brand der Dachfläche einer hinter dem Verbrauchermarkt liegenden Bauruine. Zwei Trupps unter Atemschutz konnten mit zwei C-Rohren den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Um jedoch die letzten Glutnester ablöschen zu können, mussten von dem ca. 200 qm großen Dachbereich ca. 70 qm in mühseliger und langwieriger Handarbeit entfernt werden.

Die Einsatzkräfte wurden an der Einsatzstelle durch den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit Getränken verpflegt. Die verwaiste Feuerwache III wurde für die Dauer des Einsatzes durch die Einheit Giesenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

Quelle: Feuerwehr MG