Auto brennt in einer Waschstraße

Datum: 2. August 2018 
Alarmzeit: 19:09 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Friedensstraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt-Hoster, 02.08.2018, 19:09 Uhr, Friedensstr. (ots) – Heute am frühen Abend teilte eine Anruferin der Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit, dass ein Auto in der Waschstraße der Tankstelle an der Friedensstraße brennt.

Die Eigentümer hatten ihr Fahrzeug bereits aus der Waschstraße herausgeschoben, die Motorhaube geöffnet und den Brand mit einem Pulverlöscher bekämpft. Die Besatzung eines Rettungswagens, welcher sich auf der Rückfahrt von einem Krankenhaus befand, reagierte schnell und nahm einen Wasserschlauch aus der Waschstraße vor und führte die Brandbekämpfung bis zum Eintreffen der Feuerwehr-Kollegen fort. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte nahmen noch ein Schnellangriff mit einer Schaummittelpistole zur Brandbekämpfung vor. Nach Abschluss der Brandbekämpfung wurde noch die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt. Die Ursache für Fahrzeugbrand, welches sich erst vor einer Stunde den Besitzer gewechselt hat, wird durch einen Sachverständigen zu klären sein.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BA Sven Hoffknecht

 

Quelle: Feuerwehr MG