ausgelöster Rauchmelder

Datum: 21. Dezember 2019 
Alarmzeit: 2:12 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude (Fehlalarm) 
Einsatzort: Bendhecker Straße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 21.12.2019, 02:21 Uhr, Bendhecker Straße (ots)

Um 02:11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr über den Notruf gemeldet, dass in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses Rauchwarnmelder ausgelöst haben. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Brandgeruch bereits im Treppenraum festgestellt werden, der auf angebranntes Essen hindeutete. Die Bewohnerin hatte sich Essen zubereitet und war anschließend eingeschlafen. Durch die aktivierten Rauchwarnmelder wurde sie geweckt und auf das angebrannte Essen aufmerksam. Nach der Sicherung der Brandursache durch einen mit Pressluftatmern ausgerüsteten Trupp wurde die Wohnung durch den Einsatz eines Hochleistungslüfters gelüftet. Die Mieterin wurde durch den Notarzt vorsorglich untersucht, ein Transport in ein Krankenhaus war nicht erforderlich.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach mit Rettungswagen und Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Sven Hoffknecht

Quelle: Feuerwehr MG