angebranntes Essen

Datum: 18. März 2017 
Alarmzeit: 10:48 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Düsseldorfer Straße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

FW-MG: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Mönchengladbach-Mülfort, 18.03.17, 10:52 Uhr, Düsseldorfer Str. (ots) – Im Einsatz befanden sich der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, die Freiwillige Feuerwehr mit der Einheit Rheydt, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie einem Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst aus dem Führungs- und Lagezentrum der Berufsfeuerwehr.

Am Samstagvormittag alarmierten aufmerksame Nachbarn die Feuerwehr, weil sie in einer Nachbarwohnung Rauchmelder hörten und Brandgeruch im Treppenraum wahrgenommen hatten.

Die Feuerwehr öffnete über die Drehleiter ein gekipptes Fenster der betroffenen Wohnung zerstörungsfrei, da sich Niemand in der Wohnung aufhielt. Innnerhalb der Wohnung wurde in der Küche ein Schmorbrand lokalisiert.

Mit einem Hochleistungslüfter wurde die Wohnung vom Rauch befreit. Personen wurden bei diesem Einsatz nicht verletzt.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Stefan Nießen