ausgelöster Rauchmelder

Datum: 30. Mai 2019 
Alarmzeit: 21:43 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Scheulenstraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 1, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 30.05.2019, 21:43 Uhr Scheulenstr. (ots)

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr zu einem piependen Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus an der Scheulenstraße gerufen. Beim Eintreffen wurde auch eine leichte Verrauchung des Treppenraumes festgestellt. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass ein Blumentopf innerhalb des Treppenraumes kokelte. Es ist davon auszugehen, dass in der trockenen Erde eine Zigarette ausgedrückt wurde. Der Blumentopf wurde ins Freie geschafft und dort abgelöscht. Anschließend konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) mit Verstärkung von der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk) sowie der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr sowie die Polizei.

Einsatzleiter: Brandamtmann Thorsten Gornik

 

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.