Wohnungsbrand

Datum: 1. Juli 2018 
Alarmzeit: 3:35 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Hauptstraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10, 13-MTF-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 01.07.2018, 03:35 Uhr, Hauptstraße (ots) – Im Einsatz waren der Löschzug der Feuerwache III (Stockholtweg), Löschfahrzeug und Drehleiter der Feuerwache II (Pfingsgraben), der Rettungsdienst der Feuerwehr mit drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Um 03:35 Uhr meldeten mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen bereits mehrere Bewohner auf dem Dach und vor dem Gebäude. Im 1. OG brannte es in einer Wohnung, hierbei schlugen die Flammen bereits auf der Rückseite des Gebäudes aus den Fenstern. Ein unter Atemschutz vorgehender Trupp konnte den Brand mit einem C-Rohr schnell löschen und somit eine Ausbreitung des Brandes auf angrenzende Wohnungen verhindern. Mittels Einsatz eines Hochleistungslüfters konnte sehr schnell der Treppenraum entraucht und die restlichen Bewohner ins Freie geführt werden. Sämtliche Wohnungen des Hauses wurden durch weitere Einsatzkräfte kontrolliert.

Die geretteten Personen wurden vor Ort durch den Rettungsdienst und den Notarzt gesichtet, sie blieben glücklicherweise alle unverletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die Brandwohnung ist bis auf weiteres unbewohnbar. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Johannes Wilde

 

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.