Brandeinsatz in Supermarkt

Datum: 4. Dezember 2017 
Alarmzeit: 22:17 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Schwalmstraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10, 13-LF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Hardterbroich, 04.12.2017 22:16 Uhr, Breitestraße (ots) – Im Einsatz waren die Feuerwache III, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache I, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Am Montagabend meldeten Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr Flammenschein in einem Lebensmitteldiscounter an der Breitestraße.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass im Kassenbereich eine Sammelstation für Umverpackungen und Altbatterien brannte. Der Discounter war komplett verraucht. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zugang zum Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät ablöschen. Anschließend wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit.

Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen

 

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.