Unwettereinsatz

Datum: 2. Juni 2016 
Alarmzeit: 3:48 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: T überörtliche Hilfe 
Einsatzort: Sonsbeck 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: FF Rheydt, IuK Gruppe, weitere FF Einheiten 


Einsatzbericht:

 

presseMönchengladbach, 02.06.2016, 02.45 Uhr, Kreis Wesel (ots) – Eingesetzt wurden die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Rheindahlen, Hardt, Rheydt, IuK-Gruppe und der Führungsdienst der Feuerwehr.

Um 02.45 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein Hilfeersuchen des Kreises Wesel. In Folge von Starkregeneinsätzen und über 500 offenen Einsätzen wurde von dort Unterstützung im Rahmen der standardisierten Überörtlichen Hilfe angefordert.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mönchengladbach trafen sich mit Einsatzkräften aus Viersen und Krefeld auf der Hafenstrasse in Krefeld, um von dort im geschlossenen Verband nach Dinslaken, in den dortigen Bereitstellungsraum zu fahren.

Die Einsatzkräfte sind gegen 8 Uhr in Dinslaken eingetroffen und erhalten derzeit die ersten Einsatzaufträge.

Das Stadtgebiet Mönchengladbach ist vom Unwetter bisher weitgehend verschont geblieben. Lediglich 3 unwetterbedingte Einsätze wurden abgearbeitet.

 

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.