Brand einer Leichtbau-Lagerhalle

Datum: 6. Februar 2016 
Alarmzeit: 18:27 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Ottostraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10, 13-LF20-10, 13-MTF-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 06.02.2016, 18:27 Uhr, Ottostraße (ots) –

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuerwache III, der Abrollbehälter Atemschutz aus dem Technik- und Logistikzentrum, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr und der Führungsdienst.Am Abend meldeten mehrere Anrufer den Brand einer Lagerhalle an der Ottostraße. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Leichtbau-Lagerhalle in Vollbrand. Zuerst wurde ein neben der Halle abgestellter Wohnwagen durch eine Riegelstellung mit einem C-Rohr geschützt. Danach wurde ein umfassender Löschangriff mit mehreren Rohren, auch über die Drehleiter, eingeleitet. In der Halle befanden sich u. a. zwei Boote. Der Brand hatte sich auch in die Kunststoffrümpfe der Boote ausgebreitet. Da man jedoch an die einzelnen Glutnester nicht herankam, musste die Halle anschließend mit Schaum geflutet werden.
Während der Löschmaßnahmen kam es zu Geruchsbelästigungen in weiten Teilen des Stadtgebietes Mönchengladbach. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Einsatzleiter: BAR Daniel Kleinen

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.