Kellerbrand

Datum: 14. November 2014 
Alarmzeit: 5:29 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Viktoriastraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10, 13-MTF-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 1, Berufsfeuerwache 2, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

 2 Verletzte Personen nach Kellerbrand

 

14.11.2014, 05:30 Uhr, Viktoriastraße

 

Eingesetzt waren ein Löschzug der Feuerwache I, eine Verstärkungseinheit

durch die FW II, die Einheit der Freiwillige Feuerwehr Rheydt sowie der

Rettungsdienst und der Führungsdienst der Feuerwehr. Insgesamt waren

28 Einsatzkräfte im Einsatz.

Mehrere Anrufer meldeten heute Morgen einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

in der Viktoriastraße 22.

Beim Eintreffen drang starker Rauch aus dem Hauseingangsbereich. Die

Bewohner des Hauses konnten sich in letzte Minute über das Treppenhaus

selber retten und standen vor dem Wohnhaus.

Zwei Bewohner haben sich dennoch eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen.

Eine Person wurde noch an der Einsatzstelle nach ambulanter

Behandlung durch den Notarzt entlassen. Eine zweite Person musste in ein

Krankenhaus transportiert werden.

 

 

Vermutlich hat ein Elektroverteilerkasten gebrannt, das Feuer ist unter Kontrolle

und breitet sich nicht weiter aus.

Durch die starke Verrauchung und die schlechte Entlüftungsmöglichkeiten

des Kellerbereiches, ist das Feuer zurzeit noch nicht vollständig gelöscht.

Die restliche Einsatzdauer lässt sich noch nicht abschließend bestimmen.

 

Einsatzleiter: BA Erik Gribkowski

 

Quelle: Feuerwehr MG

Bilderquelle: Theo Titz

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.