brennender Adventskranz

Datum: 22. Dezember 2019 
Alarmzeit: 3:09 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Art: B1 Gebäude 
Einsatzort: Königstraße 
Fahrzeuge: 13-HLF20-10 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwache 2, Berufsfeuerwache 3, FF Rheydt 


Einsatzbericht:

Mönchengladbach-Rheydt, 22.12.2019, 03:09 Uhr, Königstraße (ots)

Aufmerksame Nachbarn hörten in der Nacht den Warnton eines Rauchwarnmelders aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Königstraße in Rheydt und alarmierten daraufhin die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war von außen zunächst kein Brand erkennbar. Da in der betroffenen Wohnung noch Personen vermutet wurden, aber niemand öffnete, wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet.

Ein Trupp unter Atemschutz ging in die Wohnung vor und konnte schnell im straßenseitigen Wohnzimmer einen noch leicht brennenden Adventskranz als Ursache des Brandgeruchs lokalisieren, der mit kleinem Löschgerät abgelöscht und ins Freie befördert wurde. Bei der weiteren Durchsuchung der weitläufigen Wohnung konnte im hinteren Teil eines Anbaus ein älteres Ehepaar schlafend angetroffen werden. Die Personen, die von dem Brand nichts mitbekommen hatten, waren unverletzt, da bis dorthin kein Rauch vorgedrungen war.

Die betroffenen Räume wurden mit einem Hochleistungslüfter gelüftet, weitere Maßnahmen waren durch die Feuerwehr nicht mehr erforderlich.

Zum Einsatz kamen Kräfte der Feuer- und Rettungswache III in Rheydt, die Freiwillige Feuerwehreinheit Rheydt, der Rettungsdienst sowie der Führungsdienst.

Einsatzleiter: Brandamtmann Bonn

Quelle: Feuerwehr MG

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.